Alfred's Weg

Ich bin ein "Bergbauernbua", der im hintersten Zillertal auf 1500 m Seehöhe auf dem elterlichen Bauernhof aufgewachsen ist. Schon in sehr frühem Kindesalter musste ich bei der Arbeit am Hof mithelfen.

Die Strukturen auf so einem Hof sind über Jahrhunderte geprägt und haben mit Idylle wenig bis nichts zu tun. Die gesamte Arbeit wurde händisch gemacht und es brauchte deshalb jede Arbeitskraft, auch Kinder, das ist einer der Gründe, warum es viele Großfamilien gab. Die Menschen früher haben ums blanke Überleben gekämpft. Sie hatten nur das Notwendigste zum Leben: Ein Dach über dem Kopf, Holz aus dem eigenen Wald, um im Winter nicht zu erfrieren und Grundnahrungsmittel wie Milch, Kartoffeln und ein wenig Getreide, um nicht zu verhungern. Auch die sozialen Kontakte waren sehr wichtig, denn man war auch auf gegenseitige Hilfe angewiesen.

Die wichtigsten Lebensprioritäten, die ich aufgrund dieses Umfeldes lernte, sind Pflichtbewusstsein, Härte zu sich selbst (um die schwere körperliche Arbeit überhaupt machen zu können), wichtige Entscheidungen müssen mit der Meinung des sozialen Umfeldes übereinstimmen, um nicht ausgestoßen zu werden (es ist wichtig was die Anderen über einem denken) und noch einiges mehr.

Diese Strukturgrundlagen des Pflichtbewusstseins, der Härte zu sich Selbst und der Glaube, "es ist wichtig, was die anderen über mich denken", stellten dann über Jahrzehnte mein inneres Lebensfundament dar.

Durch meine innere Unzufriedenheit habe ich dann im Laufe meines Lebens angefangen mich mit anderen Lebensphilosophien zu beschäftigen.

Die wichtigsten Stationen meiner Suche nach innerer Freiheit waren:

Yogalehrerausbildung in Indien, Yogatherapieausbildung in Deutschland, Manooausbildung (keltischer Schamanismus) in Tirol, mehrwöchiger Aufenthalt in Nepal bei Schamanen, Wahrnehmungstraining in Wien

Meine Lebenserfahrung hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich nun bin und dieses Wissen gebe ich im Rahmen von Mentaltrainings, Einzelcoachings, Vorträge etc. weiter. Mein Hauptaugenmerk liegt in der ganzheitlichen Sportlerberatung.

+43 660 945 34 21