Sama Yoga

Sama Yoga ist eine Kreation von Alfred. Entstanden aus seinem alten Wissen, seiner Zeit in Indien und Nepal, seiner Yogalehrer Erfahrung, seiner Arbeit mit Menschen und seiner eigenen Hingabe an die Seele, den Körper und den Geist.

Sama hat für Alfred eine zweifache Bedeutung. Zum einen ist S(h)ama ein Sanskritwort und bedeutet so viel wie Gemütsruhe (ruhiger Geist) und zum anderen heißt der Bauernhof von Alfred, auf dem er aufgewachsen ist "Samerhof".

Deshalb wurde er oft nicht als Alfred angesprochen, sondern als Sama, vom Hofnamen abgeleitet. Yoga ist auch ein Sanskritwort und bedeutet so viel wie Übergang oder Verbindung.

Das Ergebnis daraus ist: " Der Geist fließt durch das Herz in die Verbindung."

Sama Yoga verbindet dich mit deiner ureigenen Wahrheit und zeigt dir auf wo deine Defizite entspringen und wie du sie lösen kannst.

Den Bauplan des Universums und somit auch von uns Menschen finden wir in der "Saat des Lebens" auch "Genesismuster" oder Schöpfungsmuster genannt. In diesem ist unser gesamtes Sein enthalten, angefangen von den Kräften, die alles erschaffen haben und zusammenhalten, bis hin zur Ursache und Lösung von allen menschlichen Defiziten.

Sama Yoga ist das Eintauchen in das Einheitsfeld. Die Gegensätze unserer polaren Welt, die wir alle im täglichen Leben erfahren und mit denen wir als Mensch tendenziell mehr oder weniger im Widerstand sind, fallen durch die Yogaeinheiten mit Alfred nach und nach von uns ab. Den Zustand der dabei entsteht, könnte man mit folgenden Worten beschreiben:

"ICH BIN JETZT".

Durch körperliche und geistige Übungen wird ganz individuell eine Friedenshaltung, ein Friedensbewusstsein aktiviert, durch die die Einheit spürbar wird.

Persönliche Begrenzungen und Blockaden können dadurch an die Oberfläche kommen zum Zwecke der Befreiung. Die Reduktion auf die wesentlichen, menschlichen Grundbedürfnisse bringt uns mit der Essenz unseres individuellen Seins in Verbindung.

Sama Yoga ist frei von engen disziplinären Elementen, die in der Yogatradition oftmals so hoch gehalten werden.

Es ist ein sanftes und zielgerichtetes Auseinandersetzen mit dem eigenen Körper, mit der eigenen Gedanken- und Gefühlswelt und ein Eintauchen in die Seele.

Entspannung und ein "so Sein lassen Können" treten ein. Selbstannahme und Selbstliebe wachsen dadurch im jeweiligen Tempo.

Gruppeneinheiten werden an unterschiedlichen Orten von mir geleitet und ausgeschrieben.

Einzeleinheiten können nach Terminvereinbarung jederzeit gebucht werden und dabei werden Übungen speziell auf dich abgestimmt.

Es sind keine Grundkenntnisse erforderlich, jeder übt in seiner momentanen Verfassung, genauso wie es sein Körper und Geist gerade geschehen lassen können.

Ab Oktober 2019 wird dazu in Salzburg Stadt ein Yoga Workshop mit Alfred stattfinden, siehe nähere Details unter AKTUELL. Workshop Start ist am Mittwoch, 23.10.2019

Alfred´s Fähigkeiten und Kenntnisse über die Zusammenhänge und speziell sein SAMA Yoga können individuell in Einzelstunden, als auch für Firmen gebucht werden.