Mediale Kommunikation

Mediale Kommunikation ist inspirativ, intuitiv, lebensfördernd, wachstumsfördernd, blockadenlösend, liebevoll, achtsam, menschlich, situationsbezogen und dient stets dem Wohle von allem was ist.

Ich bin Medium und für die Menschen, die weitergehen wollen, die weiterblicken wollen und die ein herzgeführtes Leben leben wollen, da.

Die Einzelgespräche, Einzelberatungen finden in meinem Büro im Andräviertel in Salzburg Stadt statt. Das gemeinsame Miteinander, das Einlassen auf das was gerade da ist und was sich lösen will, was angeschaut werden möchte, dies steht im Vordergrund. Die feinstofflicheren Ebenen wirken aufgrund deiner Bereitschaft hinschauen zu wollen.

Vertrauen auszustrahlen, Empathie und zwischenmenschliche Offenheit, Achtsamkeit und Respekt in einem Beratungsgespräch zu leben, ist etwas was man nicht lernen kann. Ich habe mein Talent sanft, freudvoll, lebensfroh und sehr achtsam mit Menschen umzugehen lange in einem anderen Kontext gelebt.
Gemeinsam mit meiner Intuition und meinem Vertrauen ins "Geführt werden" können Lösungen direkt aus der Quelle, der Matrix einfach und unkompliziert entstehen.

Viel einfacher und leichter, als wir uns das vorstellen können. Abseits von unserem gewohnten komplizierten Denken findet dann etwas statt, was man höhere Ordnung nennt. Der ursprüngliche freudvolle und natürliche Zustand des Menschen wird fühlbarer und damit auch wieder lebbar. Vergessen hatte man ihn schon! ;-)

Lösungen für zutiefst menschliche Probleme können sich einstellen.

Wie zum Beispiel:

  • partnerschaftliche Themen, Beziehungsproblematiken
  • berufliche Herausforderungen, Zeitdruck, Leistungsdruck, Konflikte mit Kollegen, Vorgesetzten
  • Körperliche Beschwerden, Krankheiten, was will mir der Körper sagen mit ....?
  • Besondere Muster, Fehler, Dinge, die sich in meinem Leben wiederholen; auf was komme ich nicht drauf, warum passiert mir das schon wieder?
  • Familienangelegenheiten, Ahnenthemen, Streit, Konflikte, Erbschaftsthematiken
  • plötzliches Nahtoderlebnis, Unfall, Selbstmordgedanken, Konfrontation mit dem Tod eines nahestehenden Menschen, genereller Verlust